Eine andere Lasagne mit Spinat und Linsen

img_20160408_211516.jpg

Zugegeben ganz so appetitlich sieht dieses Foto meines herrlichen Mittagsessen nun wirklich nicht aus! Aber wie soll man denn Lasagne, egal ob klassisch oder auch in dieser vegetarischen Variation, glanzvoll anrichten? Da ich ja meist nur für 1 Person, sprich mich, koche habe ich eine kleine Auflaufform in der perfekten Größe und genieße meine Lasagne direkt daraus! Die Idee, anstatt des Hackfleisches, einmal rote Linsen zu verwenden ist aus der Not heraus entstanden. Ich habe schlichtweg kein gutes Hackfleisch mehr bekommen und das Sojagranulat ???

 

Nein dass überzeugt mich noch immer nicht. Bei aller Liebe zur vegetarisch/veganen Küche, Fleischkomponenten sollten für mich nicht einfach ausgetauscht werden. Diese Gerichte bestehen im direkten Vergleich eher selten, dann doch lieber ein neuer Geschmacksversuch in der gleichen Zubereitungart!

Zutaten (1-2 Portionen)

Zubereitungszeit etwa 45-50 min

  • 50 g rote Linsen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe fein geschnitten
  • 100 g feine Gemüsewürfel (Karotte, Zwiebel, Sellerie)
  • 125 ml Gemüsefond
  • 80 g Lasagneplatten
  • 1 Ei
  • 1 Tl  Tomatenmark
  • 100 g saure Sahne
  • 100 g TK Blattspinat
  • Salz, Zitronenpfeffer, Oregano
  • 50 g geriebener Käse

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Zwiebel, Möhre und Sellerie in dem Olivenöl vorsichtig anbraten, den Knoblauch kurz mit andünsten und alles leicht mit dem Tomatenmark anschwitzen. Die  Linsen drunter rühren und mit dem Gemüsefond ablöschen. Mit Oregano, Salz und Zitronenpfeffer würzen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. (Die Linsenmasse sollte nicht zu flüssig und nicht zu fest sein. Evtl. etwas Wasser nach gießen).

cam00769.jpgDie saure Sahne mit dem Ei verrühren und pikant abschmecken. wer mag kann mit etwas Curry und Chili eine exotische Note einfügen. Etwas von der Linsenmasse in eine leicht geölte Auflaufform geben, Lasagneplatten darüber legen und mit etwas saure Sahne Masse bestreichen. So weiter stapeln bis alles aufgebraucht ist und zum Schluss den Käse darüber streuen.

Die Linsenlasagne auf der mittleren Schiene im Ofen bei in 30 Minuten goldbraun backen und vielleicht direkt aus der Form probieren. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s