Erfrischender Couscous mit Minze und Hokkaido Kürbis

blog 005 (7)

Im späten Sommer beginnt die herrliche Zeit der Kürbisse und den Rezepten sind wieder unsäglich viele Variationen geboten. Zum Beginn der Saison starte ich mit einer ganz schlichten, schon fast puristischen Zubereitung des Kürbisses. Einfach mit ein wenig Öl, Salz/Pfeffer und Thymian aus dem Ofen zu einem lauwarmen, erfrischendem Couscous. Ergänzt durch einen kleinen Dip nach Wahl, einfach herrlich!

 

 

Zutaten (2 Personen)

  • 180 g Couscous
  • 300 ml Gemüsefond
  • 1/4 Topf Minze
  • etwas Zitronenschale und Saft
  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 Zweige Thymian (Blättchen abzupfen)

Den Backofen auf 200° ( Umluft 175°C) vorheizen. Kürbis waschen, die Kerne herauskratzen und in grobe Viertel teilen. 2 EL Olivenöl, Salz und die Thymianblättchen verrühren. Die Kürbisstücke mit dem Kräuteröl vermengen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Ofen  ca. 45 Min. backen, bis der Kürbis weich ist.

Währenddessen den Couscous mit dem kochendem Gemüsefond übergießen. Zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen. Die Minze waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen, nach Bedarf etwas fein schneiden. Couscous mit einer Gabel auflockern. 1 EL Öl unterrühren. Minzblättchen unter das Couscous heben und mit dem Zitronensaft sowie dem Abrieb würzig abschmecken.

Den Couscous auf den garen Kürbisvierteln anrichten, mit etwas Thymian garnieren und einen kleinen Dip dazu reichen. Ich habe aus dem restlichen Kürbis einen feinwürzigen Dip hergestellt und diesen dazu gereicht!

Halloween kann kommen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltagsküche, Gerichte meiner Geschichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s