Kürbisdip mit Ingwer

blog 004 (8)

 

 

Ein feiner Dip zu „Allerlei“ oder pur als exotischer Brotaufstrich zu genießen. Auch ist er eine herrliche „Resteverwertung“ von nicht verwendetem Kürbis in einem Singlehaushalt!

 

 

Zutaten

  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Tel rote Currypaste
  • Salz/Pfeffer
  • 1 Tel eingelegten Sushi-Ingwer
  • 2 EL Frischkäse Natur
  •  Zitronensaft
  • Honig

Den Backofen auf 200° ( Umluft 175°C) vorheizen. Kürbis waschen, die Kerne herauskratzen und in grobe Spalten schneiden. 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer mit der Currypaste verrühren.  Die Kürbisstücke mit dem Würzöl vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Ofen  ca. 45 Min. backen. Die weichen Kürbisstücke aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Zusammen mit dem eingelegtem Ingwer und dem Frischkäse im Mixer pürieren. Die Masse mit dem Zitronensaft und Honig pikant abrunden und bis zum Verzehr kühl stellen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 30 min Gericht, Alltagsküche, Gerichte meiner Geschichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s