Bananen- Joghurt – Muffins

blog 005 (6)

 

In der Sommerbäckerei, da gibt’s so manches Allerlei und heute Muffin die 2. Lecker ohne Ei aber mit Banane , Joghurt und saftig süßen Himbeeren.

 

 

 

 

 

Zutaten (12-16 Stück)

  • 1 sehr reife Banane
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 200 g Mehl
  • 3 Tel Backpulver
  • 1 Prise Pimentpulver
  • 150 g Naturjoghurt
  • 175 ml Milch
  • 1-2 El Öl
  • 50 g Zucker
  • 200 g Tk Himbeeren (oder auch frische)

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Muffin Form fetten. Die Banane schälen, mit einer Gabel und dem Zitronensaft zermatschen. Zucker, Vanillezucker, Öl und Joghurt mit dem  Handrührgerät verquirlen. Zerquetschte Banane hinzugeben und unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und gemeinsam mit der Milch zur Eimasse geben. Wichtig! Nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Himbeeren vorsichtig unterheben und die Muffin Form mit dem Teig füllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ( Umluft 160°C) ca. 25-30 Minuten backen. Wenn die Stäbchenprobe passt, die Muffins noch 5 Minuten in er Form ruhen lassen damit sie beim herauslösen nicht brechen.

Ein paar hilfreiche Tipps zum Muffin backen habe ich bei den Küchengöttern gefunden. Damit konnte, auch bei mir, wirklich nichts mehr schief gehen!

Viel Spaß beim ausprobieren und genießen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gerichte meiner Geschichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s