Gebratene Pfifferlinge mit frischen Kräutern

blog 010

Ein schnelles und leichtes Mittagessen, welches auch wunderbar lauwarm zu genießen ist! Die Pfifferling Saison ist eröffnet und mich überzeugen sie immer wieder mit ihrem  mild-würzigen Geschmack und ihrem festem Fleisch. Sie passen zu Pasta, Fleisch und Fisch oder einfach pur mit ein paar frischen Kräutern. 🙂

Zutaten (2 Personen als Hauptgang oder 4 Personen als Beilage oder kleine Vorspeise)

  • 500 g frische Pfifferlinge geputzt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter, 1 EL Olivenöl
  • 1/2 kleine Zwiebel fein gewürfelt
  • Salz, Pfeffer, etwas Zitronenschale
  • frische Kräuter (glatte Petersilie, Estragon, Zitronenthymian und etwas Schnittlauch)
  • ca. 4 Softtomaten oder Tomaten in Öl eingelegt

Die Kräuter putzen, verlesen und fein hacken. Die Tomaten in feine Streifen schneiden. Eine ausreichend großen Pfanne mit dem Knoblauch ausreiben und das Olivenöl darin erhitzen. Die geputzten Pilze hinzufügen und die feingeschnittene Zwiebel drüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sehr heiß anbraten.

Die Butter sowie der Zitronenschale zufügen und gut durchschwenken. Zum Schluss die Kräuter sowie dein Tomatenstreifen zufügen und eventuell noch einmal nachwürzen.

Die Pilze zusammen mit Kräuterflädle oder frischem Baguette servieren. Auch schmecken sie hervorragend in Blätterteig versteckt und im Ofen gebacken!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s