Dinkel- Sesam Brötchen mit Joghurt

Die Idee stammt aus dem Buch “ Vegan Daily“ von Surdham Göb, mit ein paar geschmackliche Änderungen, nach meinen Gelüsten. Auch wenn ich kein Veganer bin lachte mich dieses Rezept einfach an. Da ich keinen Sojajoghurt daheim hatte musste der ganz normale Natur Joghurt herhalten und sehet selbst. 🙂

Super luftig und ein ganz feines Nussaroma durch mein heißgeliebtes Pistazien Öl. Die übrigen Brötchen eigene sich super zum einfrieren.

blog 016Zutaten für 9 Brötchen

  • 400g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Pistazien Öl ( Sonnenblumenöl)
  • 1/2 Würfel frische Hefe, Prise Zucker
  • ca. 1/2 TL Salz
  • 200g Natur  Joghurt
  • 100g Sesam ungeschält

Die Hefe mit einer Prise Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen. Öl, Joghurt, Salz miteinander verrühren und zu der gelösten Hefe geben. Das Dinkelmehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und mit der Jogurt Mischung zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen nun abgedeckt, an einem warmen Ort ruhen lassen bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Ein Blech mit Backpapier auskleiden. Ofen vorheizen auf 200°C (Umluft 185°C).

Den Teig erneut durchwalken und in 9 Portionen teilen. Diese zu Kugeln formen, in dem Sesam wälzen, auf das Backpapier setzen und leicht andrücken. Abgedeckt etwa 15 min ruhen lassen.

blog 013

Die Brötchen 10 min „anbacken“, 1 Tasse heißes Wasser auf den Boden des Ofen schütten und Temperatur auf 180 °C (170°C) reduzieren. Weitere 8 min fertig backen. Zum test mit Holzstäbchen eine Probe machen. Auf einem Gitter abkühlen lassen und nach Lust und Laune belegen und genießen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gerichte meiner Geschichte, Küchen Basics abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s