Gute und nicht so Gute Tage

Sie gehören zum Leben und damit auch zu meinem Blog dazu. Es soll hier ja nicht nur ums Essen gehen, sondern auch um meine Erfahrungen im alltäglichen Spiel-Rad des Leben. Heute ist einer dieser Tage der “ schwach angefangen und stark nachgelassen hat“. Ich  wollte so viel und fühle mich zu gar nix in der Lage. Aufstehen mit dem Gefühl, dem Tag nicht gewachsen zu sein, ist leider noch oft an der Tagesordnung in meinem „Neuen Leben“.

Also muss ich mir eingestehen, dass das geplante Essen für den Blog heute  eine Hürde darstellt, die ich nicht bewältigen kann. Und nun…? Nichts essen ist keine Option!! Also müssen „Krücken“ her.

  • entweder etwas aus dem Tiefkühler ( Dampfnudel?)
  • oder ein Treffen zum Essen mit einer guten Freundin

Letzteres ist es geworden und ich bin einfach froh über diese Unterstützung heute.  Um solch einen Tag durchzustehen oder meine Balance wieder zu finden habe ich ja viele „Fertigkeiten“ aber mich dazu aufzuraffen…da hapert es leider doch  des Öfteren. Bis ich dann in meinen Aufraffmodus schalte können schon 1-2 Stunden vergehen aber immerhin ich tue es. Also wurde fleißig gemalt, Morgenseiten geschrieben, mein Hundle Dotty bespaßt und meine Stimmung ist nun soweit wieder gestiegen, dass ich mich auf das Treffen freue.

Das geplante Essen wird natürlich die kommenden Tage zubereitet und auch verputzt, denn von Vergeudung halte ich nix und ein wenig „schwäbisch“ bin ich dann ja doch!

Jetzt aber erst einmal “ Aufstehen, Krönchen richten, Lächeln und Weitermachen!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s